Diese HOMEPAGE endet am 22. Mai 2016!

Hier im Blog möchten wir kurz über die vergangenen Aktionen wie Theatertag, Secondhand, Martinsumzug und Weihnachtsfeiern berichten.

Gern stellen wir auch von ihnen zugegangene Feedbacks ein. Hierbei distanzieren wir uns allerdings vom Inhalt.

  • Herbstsecondhand 2013

    Mittwoch, 30. Oktober 2013 - keine Kommentare

    Bei schönem Wetter konnte der Markt glücklicherweise im Freien stattfinden.

    Sicher führte auch das schöne Wetter dazu, dass es wieder ein gelungener Secondhand war.

    So kurz vor Weihnachten ging natürlich das Spielzeug am besten, Wintersachen waren bei dem schönen Wetter leider nicht ganz so gefragt.

     

    Der Erlös soll in die Gartenneugestaltung fliesen, die für 2014 geplant ist.

  • Theatertag 2013

    Donnerstag, 13. Juni 2013 - keine Kommentare

     .....einmal anders

     

    Dieses Jahr fand der Theatertag nicht wie gewohnt im Gasthof statt, sondern wurde von den Hortkindern erst vormittags den Kindergartenkindern vorgeführt und am Nachmittag dann den Horteltern.

     

    Das Stück "Gemeinsam statt Einsam" wurde von den Kindern selbst entworfen, getextet und inszeniert.

    Die musikalische Unterstützung wurde wieder hervorragend von Frau Schelenz geleitet....

     

    Tja...und worum ging es in dem Stück?

     

    Um Ulfibert. Ulfibert mag keinen Lärm und spielende Kinder gleich gar nicht. Also wird der Fußball eingezogen, der durch seine Scheibe fliegt....

    Doch solche Leute mag man nicht in seiner Nachbarschaft.

     

    Also zieht Ulfibert weg. Aber er ist einsam, hat keine Bleibe....

    Auf seinem Weg helfen ihm andere Kinder, einfach so.....das regt schon mal zum Nachdenken an.

    Und als er Kindern begegnet, die auch kein Zuhause haben, aber ihn trotzdem bei sich aufnehmen, beschließt er, zurück zu kehren, den heimatlosen Kindern ein Heim zu geben und sich mit den Nachbarskindern wieder gut zu stellen.

     

    Ich fand, das war ein richtig gelungener Auftritt.

  • Herbstsecondhand 2012

    Mittwoch, 31. Oktober 2012 - keine Kommentare

    Am 29. September fand er wieder statt, unser Herbstmarkt.

     

    Da das Wetter sehr schön war, entschlossen wir uns, die Selbstverkäufer ihre Stände draußen aufbauen zu lassen.

    Auch musste der Kaffee und Kuchenverkauf kurzfristig nach oben verlegt werden, was zusätzliche Arbeit verursachte, hatten wir ja keine Tische und Bänke draußen.

    Der Markt war ein voller Erfolg.

    Eine Nachfrage unter den Sebstverkäufern brachte nur positives Feedback.

    Nur der Einlass/Aufbau sorgt Jahr für Jahr für Diskussionen.

    Leider können wir nur die halbe Stunde gewähren, müssen allerdings dafür sorgen, dass die Käufer den Verkäufern diese Zeit auch lassen. Dies haben wir uns für unseren Frühjahrsmarkt mitgenommen.

    Bei den vorjährigen Märkten konnten wir beobachten, dass es ab Beginn eine Stoßzeit von ca. einer Stunde gab und danach nur noch wenige Besucher vorbei kamen. Dies war diesmal ganz anders. Selbst 16:30 Uhr war noch nicht Schluss, was wir sehr positiv empfanden.

    Dies bestätigt uns in dem Entschluss, den nächsten Herbstmarkt auch wieder mehr auf Ende September zu rücken.....

     

    Danke noch einmal den vielen Helfern, die diesen Markt erst erfolgreich machen!!!!

  • Frühjahrs-Secondhand 2012

    Sonntag, 8. April 2012 - keine Kommentare

    Am 10. März war es wieder so weit, unser Secondhandmarkt fand statt.

    Nach Anfänglichen Missverständnissen über die Anfangszeiten, durch falsche Angaben in der Zeitung und am Ortseingang, konnte es endlich 14:30 Uhr losgehen.

    Es waren diesmal sehr viele Selbstverkäufer am Start, so dass unser Platz nicht ausreichte und wir noch zusätzliche Standflächen schaffen mussten.

    Alles in allem war dieser Markt einer unserer erfolgreichsten.

    Die genauen Einnahmen und der eventuelle Verwendungszweck werden demnächst im Kinderhaus aus gehangen.

     

    An dieser Stelle großen Dank wieder an die vielen Helfer, ohne die so ein Markt nicht funktionieren würde.

    Hoffen wir, dass der Herbstmarkt an diesen Erfolg anknüpfen kann und wir organisatorisch noch besser werden.

  • Elternstammtische

    Freitag, 17. Februar 2012 - 3 Kommentare

    Ende Januar fanden unsere Stammtische der einzelnen Gruppen statt.

    In gemütlicher Runde saßen die Erzieher, die Vertreter des Elternrates und die erschienen Eltern beisammen und konnten in lockerer Gesprächen, bei Getränken und Gebäck, sich über den Ablauf der Arbeit in den Gruppen oder Probleme austauschen.

    Die Gesamtbeteiligung war nicht sehr hoch, was wir dahingehend interpretieren, dass der große Teil der Eltern zufrieden mit der Arbeit des Kinderhauses ist und momentan kaum Gesprächsbedarf besteht, was uns natürlich sehr freut.

    Leider konnten wir dadurch die Umfrage im Hort über die Feriengestaltung nicht auswerten und geben die Verantwortung zur Planung in die Hände des Kinderhausteams. Gemachte Vorschläge werden dort auf Durchführbarkeit und Finanzierbarkeit geprüft und dann gegebenenfalls umgesetzt.

    Ein Thema war auch die bevorstehende Schulschließung von Ullersdorf.

    Auf der letzten Elternratssitzung wurde dann beschlossen, dass die Elternstammtische einmal pro Jahr stattfinden werden.

    Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit, bei Problemen oder Fragen das Gespräch mit dem jeweiligen Erzieher zu suchen oder sich vertrauensvoll an uns zu wenden.

  • Martinsumzug am 11.11.2011

    Donnerstag, 1. Dezember 2011 - keine Kommentare

    Der diesjährige Martinstag begann dieses Jahr wieder mit dem traditionellen Backen der Martinshörnchen. Alle Kinder des Kinderhauses halfen mit! Mit der Unterstützung von einigen Muttis und Vatis wurde kräftig geknetet, gerollt, gezogen, geschoben, geschnitten und gefaltet. Eifrig wurde die Marmelade auf dem Teig und so manchem Pulli verteilt. Es entstanden absolut individuelle kleine Meisterwerke und kurz darauf duftete es im gesamten Kinderhaus.

    Um 17 Uhr versammelten sich dann alle Kinder sowie Eltern, Großeltern, Geschwister und natürlich das Kinderhausteam vor der Schule und warteten voller Vorfreude mit den bunten Laternen darauf, dass es losgeht. Dann ging es endlich los! Musikalisch begleitet wurden wir von einem Akkordeonspieler, der netterweise für den Umzug gesponsert wurde. Mehr oder minder textstark wurde mitgesungen, gebrummt und gesummt. Der bunte Lichterwurm schlängelte sich fröhlich entlang des Dorfteiches, durch das Wohngebiet in Richtung Kinderhaus.

    Dort wurden wir dann von den „Großen“ mit Fackeln und den selbstgemachten Martinshörnchen empfangen! Außerdem konnten wir uns an der Feuerschale äußerlich und innerlich mit Glühwein und –tee erwärmen. Auch für den von der frischen Luft und dem Marsch ausgelösten Hunger gab es Abhilfe in Form von leckeren Würstchen mit viel Ketchup.

    Auch, wenn uns dieses Jahr ein Martin und sein Pferd gefehlt haben, war es ein absolut  gelungener Martinstag!!!

    Aber vielleicht stößt nächstes Jahr ja wieder ein Martin mit dazu…………….. wir freuen uns so oder so auf den nächsten 11.11.!!

     

    von Jasmin Pond

  • Herbstsecondhand 2011

    Dienstag, 27. September 2011 - keine Kommentare

    Am 10. September war unser Secondhandmarkt.

    Wir als Elternrat hatten ein wenig Bauchschmerzen, fand der Markt doch dieses Jahr zum ersten Mal Vormittags statt.

    Würden genug Selbstverkäufer und vor allen Käufer da sein?

     

    Bei schönstem Sonnenschein konnten die Stände der Selbstverkäufer draußen aufgebaut werden und auch für das leibliche Wohl war gesorgt.

    Zwar waren die Einnahmen bei Essen und Trinken geringer als sonst, alles in allem war der Markt aber wieder ein voller Erfolg.

    Nicht zuletzt auch durch den Einsatz der Eltern, die entweder für das leibliche Wohl gesorgt haben, beim Auf- und Abbau fleißig halfen oder sich als Aufsichtsperson zur Verfügung stellten.

     

    An dieser Stelle herzlichen Dank dafür!

  • Zückertütenfest

    Samstag, 2. Juli 2011 - keine Kommentare

     

     

    Erst ging es mit dem Pferdewagen für die 16 Vorschüler durch den Ort. Als die Kinder gegen 18:30 Uhr wieder im Kinderhaus ankamen, konnten sie am Zuckertütenbaum ihre Zuckertüte finden.

    Dann wurde den Eltern ein kleines Program vorgeführt und nach dem Essen gab es Spaß beim Spiel gegen die Eltern und mit den Wasserbomben.

    Die Übernachtung im Kinderhaus war schon im Vorfeld das Gesprächsthema bei den Kindern. Es hat allen viel Spaß gemacht.

     

    Die Kinder und Eltern bedanken sich bei dem Kinderhausteam für das gelungene Zuckertütenfest!

  • Unser Theatertag 2011

    Sonntag, 22. Mai 2011 - keine Kommentare

     

     

    War wieder ein voller Erfolg!

    Danke an alle Darsteller, den Chor, das "Orchester", ihr wart Spitze! 

    Dank auch an die Erzieher für ihre Arbeit beim aussuchen und einstudieren und an Frau Schelenz für die musikalische Unterstützung!

     

    Ebenso Danke an die Eltern fürs Kommen und für die Spende.